best-flowers-header

Wissenswertes

Wissenswertes 01
Wissenswertes 02
Wissenswertes 03
Wissenswertes 04
Wissenswertes 05
  • Floristik ist die handwerkliche und künstlerische Gestaltung von Blumen- und Pflanzenschmuck.
  • Die Floristik ist eng mit jahrhundertealten Traditionen verbunden. So ist es im europäischen Kulturkreis üblich, zu Festen wie Taufe, Hochzeit, Trauerfeier oder Geburtstag Blumen zu schenken oder Räume mit diesen zu schmücken.
  • Daneben sind immer mehr in Geschäften, Hotels, bei Tagungen und Messen sowie in Wohnräumen Blumen - vom traditionellen Blumenarrangement bis zu floralen Kunstobjekten - anzutreffen.
  • In vielen Ländern haben sich sogar eigene landesspezifische floristische Kunstrichtungen entwickelt.
  • Der Florist ist in Österreich ein anerkannter Ausbildungsberuf, der an Berufs- und Meisterschulen bzw. der Fachhochschule erlernt werden kann.
  • An solchen Ausbildungsstätten bildet sich oft eine eigene Strömung der Floristik heraus.
  • Zur floristischen Ausbildung gehören Teilgebiete wie Schnittblumen-Arrangements (Blumenstrauß, Gesteck), Kranzbinden, Tischschmuck oder Trauerfloristik, aber auch Proportion- und Farblehre.
  • Blumengeschäfte geraten in der heutigen Zeit oft unter Druck, wenn Konsumenten nur mehr rasch irgendwo ein paar Blumen im Diskontladen kaufen und gar nicht mehr auf Haltbarkeit, Steckkunst und Arrangement schauen.
  • Dies alles für möglicherweise Ärger nach dem ver- oder sich selber schenken und für wenige Cent Ersparnis.
  • Handwerk und selbst ausgesuchte Blumen kann durch nichts ersetzt werden.
  • Die Qualitäten sind turmhoch unterschiedlich. Die Frische ebenso.
  • Biedner & Staraveci
    ein aufmerksames Team erwartet Sie!
  •  
done by artoffice